Mamaschaft

Wochenbett

Ich begleite Euch stark in Eurer neuen Elternkompetenz zu werden, ohne mir ein Urteil zu Euren Entscheidungen (stillen, abstillen, Kaiserschnitt,...) zu erlauben.
Egal wo und wie Dein Kind auf die Welt kommen durfte, ich besuche Euch regelmäßig in der ersten Zeit nach der Geburt und unterstütze Dich ganz nach Euren Bedürfnissen auf dem Weg in Euren neuen Alltag.

Du kannst Dich mit all Deinen Fragen, Problemen oder Sorgen an mich wenden, zum Beispiel:

  • zum Stillen
  • zur Flaschennahrung
  • zur Wundheilung (nach Dammriss oder Kaiserschnitt)
  • zu Gefühlsschwankungen
  • zur Rückbildung oder
  • körperlichen Beschwerden

Ich schaue auf Dein Baby

  • wiege es
  • versorge den Nabel
  • achte auf die Haut
  • stelle Veränderungen fest
  • achte auf die Verdauung und
  • berate Dich rund um die Säuglingspflege.

Deine Krankenkasse übernimmt die Kosten

Stillberatung

Stillenden Müttern steht in der gesamten Stillzeit Hebammenhilfe zu. Das heißt, Du darfst Dich auch melden bei später auftauchenden Stillproblemen. Gerne helfe ich Dir auch beim Abstillen.

Deine Krankenkasse übernimmt die Kosten

Beikosteinführung

Nach Abschluss der Wochenbettbetreuung stehen Dir bis zum 9. Lebensmonats Deines Kindes weitere Hebammenbesuche zu. Diese können unter anderem auch zur Beikosteinführung genutzt werden. Ich unterstütze und berate Dich, wie du Dein Baby geeignet und sanft auf feste Nahrung umstellen kannst.

Deine Krankenkasse übernimmt die Kosten